Login |
 
 

Ausschuss für Forschungsfragen (AFF)

Der Ausschuss für Forschungsfragen (AFF) wirkt bei der Förderung und Entwicklung des Forschungsprofils der Universität mit, ist zuständig für die Begutachtung interner Forschungsprojektanträge und erarbeitet Förderempfehlungen an das Rektorat, insbesondere auch für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Die leistungsbezogene Mittelvergabe durch den Ausschuss für Forschungsfragen ist bundesweit ein Alleinstellungsmerkmal der Universität Konstanz: Bei einer vergleichsweise geringen Grundausstattung der Professuren werden alle zusätzlichen Forschungsmittel aus dem Universitätshaushalt und der Exzellenzinitiative anhand eines kompetitiven Begutachtungsverfahrens verteilt. Auswahlkriterium ist die wissenschaftliche Leistung, d. h. neben der wissenschaftlichen Bedeutung des Forschungsprojekts werden auch Publikationen sowie der Grad der Nachwuchsförderung einbezogen. Je nach Antragsvolumen erfolgt die Begutachtung intern (bis 125.000 Euro) oder extern.